Erfolgreiche Gerichtsverhandlung – Mahnverfahren GEZ

Veröffentlicht am 28.01.2015

Hallo Leute, André hatte heut ne Gerichtsverhandlung, zum Vollstreckungsverfahren gegen die GEZ/Geschäftsführer. André hatte halt sich überlegt; “da dieses Unternehmen mir ne Rechnung zuschickt, schicke ich denen auch eine.” aber da dies keine gesetzliche Grundlage hat, kann der Richter auch dem Vollstreckungsverfahren nicht zustimmen… aber in der Verhandlung konnten wir nachweisen, dass die GEZ nur ein Unternehmen ist, der Richter Quelle:dem Prozessbevollmächtigten drauf hingewiesen hat, was das denn soll, dem jedesmal unberechtigt ne Zahlungsaufforderung zuzuschicken… da er ja auch nicht nachweisen kann, ob André nen Vertrag mit dem GEZ/Unternehmen unterzeichnet hat. Das schöne war auch noch, das der Prozessbevollmächtigte/GEZ sagte, das die halt staatlich sind, was wiederum der Richter verneinte, da wir ja nachgewiesen haben, dass es ja nur ein Unternehmen ist, also leute, wisst ihr bescheid, zumal der Richter uns auch drauf hingewiesen hat, da wir es ja erkannt haben, dass es nur ein unternehmen ist, warum reagieren wir dann auch darauf, heisst, man muss nichtmal darauf reagieren, wenn man post von der ach so tollen GEZ bekommt 🙂

so, hier nochmal en paar links für euch;
Gerichtsurteil Tübingen:
https://openjur.de/u/708173.html
Impressum GEZ:
http://www.rundfunkbeitrag.de/impressum/index_ger.html
Umsatzsteuergesetz:
http://www.gesetze-im-internet.de/ustg_1980/__27a.html
2 Paragrafen aus dem BGB:
http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__126.html
http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__138.html
Handelsgesetz:
http://www.gesetze-im-internet.de/hgb/__17.html
Verwaltungsverfahrengesetz (wenns wirklich ne öffentlich rechtliche wäre, was die GEZ aber nicht ist):
http://www.gesetze-im-internet.de/vwvfg/__58.html

Danke Manfred Josef

Quelle: https://bewusstscout.wordpress.com/2015/01/31/erfolgreiche-gerichtsverhandlung-mahnverfahren-gez/

Advertisements

2 Gedanken zu „Erfolgreiche Gerichtsverhandlung – Mahnverfahren GEZ

  1. Pafli

    Über diese Gerichtsverhandlung gibt’s sicher ein Urteil. Könntet ihr dieses bitte posten? Damit würde sich für viele die Sache mit der GEZ vereinfachen. vielen Dank 😊

    Gefällt mir

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s