Archiv für den Monat März 2015

Du bist kein Personal!!!!!!!!!!!!

Wacht auf, Ihr müsst begreifen! – Du BIST Kein PERSONAL !!!

Im PERSONAL-Ausweis-Gesetz steht diverse Male: Der PERSONAL-Ausweis muss den Familiennamen beinhalten, der Familienname ist der Familienname und nicht einfach nur der Name. Der Name ist immer nur eine Sache und eine Sache hat keine Rechte oder kennst Du einen Blumenntopf oder ein Auto, was Rechte hat?

Der Deutschland-Clan – BRD entlarvt!

Dein Weckruf

„Deutschland heute: ein Netzwerk hochrangiger Politiker, führender Konzernchefs und toleranter Justizbehörden, die systematisch und mit kriminellen Methoden den Rechtsstaat aushöhlen, die Gemeinsinn durch Egoismus und Gesetze durch die Macht des Kapitals ersetzen.“

(Quelle: Der Deutschland-Clan, von Jürgen Roth)

„Mit der Aufhebung des Geltungsbereichs des Art. 23 GG stellt sich die Frage, inwieweit das GG überhaupt noch eine Bedeutung hat und mit der Schaffung der BRD Finanzagentur mit beschränkter Haftung unter Handelsregister Frankfurt am Main Nr. 51411, überhaupt noch von öffentlichem Recht gesprochen werden kann und nicht ohnehin nur Privatrecht gilt, so als ob die Bundesbürger nur das Personal einer GmbH sind, Polizeibeamte nur Besitzdiener mit Werkschutzfunktion und das Finanzamt nur die Betriebskosten einsammelt, die das Parlament (ähnlich einer Hausverwaltung) umlegt.
Mit dem im Bundesgesetzblatt S. 2614 v. 23.11.2007 veröffentlichten zweiten
Gesetz zur Bereinigung von Bundesrecht ist die Rechtslage nochmals bestätigt worden. So sind mit Art. 4 § 2 des…

Ursprünglichen Post anzeigen 396 weitere Wörter

Das berühmte J.G.-Burg-Interview über die Hintergründe der Holocaustlüge

BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

Concept Veritas, wo die Wahrheit und das Wissen zuhause sind

J. G. Burg – Jüdisch-Deutscher Dialog – Das berühmte J.G.-Burg-Interview über die Hintergründe der Holocaustlüge.
110 Seiten, Exklusives und umfassendes bibliographisches Bildmaterial zur Untermauerung dieser gewaltigen historischen Hinterlassenschaft dieses anständigen jüdischen Kämpfers für die Wahrheit und Versöhnung. Hg. Henry Kaltenprachtel.
Erinnerungen und Stellungnahmen des jüdischen Publizisten J.G. Burg
J. G. Burg (Josef Ginsburg) war ein hochanständiger Jude. Ein Jude, der sich in die Vorstellung flüchtete, dass nur die Zionisten eine Gefahr für die Menschheit darstellten, nicht aber die Talmud-Juden. Er erklärte sogar, dass der Talmud keinen Hass kenne. Es war offenbar eine persönliche Flucht vor der traurigen Wirklichkeit eines anständigen Juden.
Seine eigenen Erfahrungen und seine Feststellungen als Mitglied einer für die Alliierten arbeitenden Kontrollkommission erlaubten ihm nicht, gegenüber der singulären Schwindelei der „Holocaust“-Lobby Konzessionen zu machen. Mit dem bedingungslosen Eintreten für die Wahrheit hat er dem falsch beschuldigten deutschen Volk – auch nach unserer Auffassung – seinen besten Dienst…

Ursprünglichen Post anzeigen 480 weitere Wörter

Botschafter: Westen begann „Hybrid-Operation“ gegen Russland

Terra - Germania

Nato-Soldaten

Der russische Nato-Botschafter Alexander Gruschko hat den Druck, den die westlichen Staaten wegen der Ukraine auf Russland ausüben, als eine „Hybrid-Operation“ bezeichnet.

„Das, womit wir es heute zu tun haben, ist eine Hybrid-Operation gegen mein Land“, sagte Gruschko am Dienstag in Brüssel. Nach seinen Worten setzt der Westen Russland wirtschaftlich und militärisch unter Druck und betreibt einen „Propaganda-Krieg“. Gruschko erinnerte daran, dass die Nato bei ihrer Intervention in Jugoslawien und Libyen zur hybriden Kriegsführung gegriffen habe.

Die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen haben sich nach dem Umsturz vom Februar 2014 in der Ukraine dramatisch verschlechtert. Westliche Staaten haben den Sturz von Präsident Viktor Janukowitsch und die von der Opposition gestellte Regierung anerkannt, jedoch nicht das darauf gefolgte Referendum auf der von Russischstämmigen dominierten Schwarzmeerhalbinsel Krim, die im März eindeutig für eine Wiedervereinigung mit Russland stimmte. Nach dem Beitritt der Krim zu Russland verhängten die USA und — auf ihr Drängen hin — die…

Ursprünglichen Post anzeigen 36 weitere Wörter

♥ KFZ-Steuer und Pflichtversicherung nicht zahlen müssen. ♥

BEWUSSTscout - Wege zu Deinem neuen BEWUSSTsein

Warum KFZ-Steuer zahlen?

Folgendes hat bis jetzt gut funktioniert, um die KFZ-Steuer nicht zahlen zu müssen.

Sollte man ein Fahrzeug zulassen wollen, so sollte direkt nach Aushändigung der Papiere sofort das Lastschriftverfahren widerrufen werden, bis Folgendes klar gestellt ist:

Es werden entgegen der EU_Richtlinie 2003/127EU von den Zulassungsstellen falsche amtliche Papiere ausgestellt [StGB §§ 275276276a]. Die Rechtsgrundlage hierfür wird mit der FZV begründet. Diese ist jedoch aufgrund der o.g. aktuellen EU-Richtlinie falsch. Bestätigt wird dies im allgemeinen durch das Bundesministerium der Justiz. EU-Recht ist ranghöher als BRD-Recht und daher sind die ausgegebenen Papiere schlichtweg falsch.

Der tatbeständliche Satz lautet bei C4.c

„Der Inhaber des Zulassungsbescheinigung wird nicht als Eigentümer ausgewiesen“.

Nach der aktuellen EU-Richtlinie muss der Satz zwingend lauten:

„Der Inhaber des Zulassungsbescheinigung wird nicht als Fahrzeughalter ausgewiesen“.

Grund hierfür dürfte sein, dass mit Zulassung eines Fahrzeugs die Treuhandschaft des Fahrzeugs auf die BRD übergeht…

Ursprünglichen Post anzeigen 327 weitere Wörter