Geo-Schach vom Feinsten: Russen drohen mit Untersuchung der US-Mondlandungen

Terra - Germania

Gerhard Wisnewski
Das US-Imperium steht auf tönernen Füßen – nämlich auf seinen dicken Lügen. Zum Beispiel die angeblich bemannte Mondlandung oder die Attentate des 11.09.2001. So sehr diese Lügen den USA genützt haben, so sehr können sie sich ins Gegenteil verkehren, wenn sie erst offiziell aufgedeckt werden. Als Revanche für den US-Angriff auf die FIFA und damit die Fußballweltmeisterschaft in Russland 2018 drohen die Russen nun, sich einmal näher mit den US-Mondlandungen zu beschäftigen…

Wie du mir, so ich dir, sagt der Volksmund. Genau auf diese Taktik scheint nun Russland zurückzugreifen, nachdem US-Ermittler den Fußballverband FIFA angegriffen haben, und damit auch die Fußballweltmeisterschaft in Russland 2018. Denn diese soll angeblich aufgrund von Korruption vergeben worden sein. Schon 2014, während der Ukraine-Krise, drohten westliche US-Freunde wie die Partei der Grünen mit einem Boykott der Fussball-WM. Auch deutsche Bundestagsabgeordnete kritisierten die Vergabe des Turniers an Moskau.

Im April 2015 schrieben mehrere US-Senatoren einen…

Ursprünglichen Post anzeigen 144 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s